Wer ein Fotobuch haben möchte, kann sich hier über das Kontaktformular melden.

Der Preis liegt bei 32 Euro

 

Meister in der A Kreisklasse.

Die C1-Junioren der DJK Dülmen sind in der  Saison 2012/2013 in der A-Kreisklasse des Kreises Coesfeld/Ahaus Meister geworden. In einer tollen Saison waren die rot weißen das Maß aller Dinge in der Liga, man gewann 20 Spiele und 2 mal Unentschieden . Und im Kreispokal kam die Mannschaft dieses Jahr bis ins Halbfinale.

Am Anfang der Saison war das Trainergespann Dirk Jasper und Thomas Möller noch skeptisch und haben als Ziel den Klassenerhalt ausgegeben. Denn man musste sich aus vier verschiedenen Mannschaften (C1, C2, D1, D2),  eine Konkurrenzfähige Mannschaft  für die höchste Kreisklasse bauen. Die Auswahl der Jungs wurde durch ein mehr Wöchigen Sichtung gemacht an dem alle Jungs des Jahrgangs 1998/1999 des Vereins teilnahmen.  Bedingt dadurch dass nur zwei C-Junioren Mannschaften gemeldet wurden, musste  ein sehr großer Kader gewählt werden. Welches denn Nachteil für die Jungs hatte, dass nicht immer jeder  spielen konnte. Allerdings  auch den Vorteil, das Ausfälle immer gut abgedeckt werden konnte.  Schon nach den ersten Testspielen gegen fast nur höherklassige Mannschaften zeigte sich das die DJK Dülmen eine gute C1-Junioren Mannschaft zusammen hatte.

Am Beginn der Saison spielten die rot weißen zwar noch keinen schönen Fußball, aber man gewann die Spiele wenn auch manches Mal Glücklich. Doch mit verlauf der Saison wuchs die Mannschaft immer mehr zusammen und zeigte Klasse Jugend-Fußball.   Hochverdient und ohne Niederlage wurde die C1 Herbstmeister.  

In der Winterpause richtete man dann denn  „ 1. Hergeth-Cup “  als Gastgeber aus. Die eingeladenen Mannschaften aus Landesligen und Bezirksligen waren da schon eine Herausforderung. Doch auch in diesem Turnier zeigte die Mannschaft guten Fußball und konnte überzeugen.

Das Ziel die Klasse zu halten wurde nach der Herbstmeisterschaft in Meisterschaft und damit den verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga geändert. Die Vorbereitung und auch der Beginn der Rückrunde war bedingt durch den nicht endenden Winter alles andere als reibungslos. Doch auch dieses Meisterten die rot-weißen und holten Punkt um Punkt.

Die C1-Junioren der DJK Dülmen erreichten das gesetzte Ziel in eindrucksvoller Art und Weiße und stehen nun als Meister und Aufsteiger in die Bezirksliga fest.

Diese Saison werden wir Trainer nie vergessen und wollen uns auf diesem Weg nochmal an alle Bedanken die uns unterstützt haben.

15.06.2013

Die C1 spielt 1:1 gegen Billerbeck.

Die C1 bleibt durch das unentschieden in dieser Saison ungeschlagen. Im letzten Spiel ging es heute nach Billerbeck und die Gastgeber gaben auch sofort Vollgas. Die rot weißen hatten heute starke probleme gegen den Tabellenzweiten und gingen auch verdient in der zweiten Halbzeit mit 1:0 in Rückstand. Die C1 gab aber nicht auf und wollte das spiel noch drehen, das Tor des Tages schoß dann auch Moritz Gierschewski (1:1/66.Min.) nach toller vorarbeit von Pilip Benterbusch.

 

08.06.2013

Die C1 gewinnt 3:0 gegen SW Holtwick.

Die C1 mußte heute im letzten Heimspiel dieser Saison gegen SW Holtwick spielen. Der beste Aufsteiger der Saison sollte auch im dritten aufeinandertreffen keine leichte Aufgabe sein. Es war von beginn an ein Spiel auf Augehöhe. Heute kann man sagen, das dieses Spiel entschieden wurde über die bessere Kondition. Bei den Temperaturen und dem hohen Tempo merkte man das die Gäste mit zunehmender Spieldauer nachliesen. Dominic Hurr erzielte in der 57.Minute das 1:0 und in der 64.Minute das Spielentscheidene 2:0. Das 3:0 erzielt Human Ebrahimi in der 70. Minute, nach einem super Pass vom Philipp Schlerkmannin. Philipp gab heute sein debüt als Feldspieler, zwar nur kurz aber effektiv.

Das letzte Heimspiel einer SUPER GEI.... Saison nicht verloren. Welches auch bedeutet das die C1 Junioren der DJK Dülmen, Zuhause nunmehr 27 Meisterschaftsspiele in folge nicht mehr verloren haben. Das letzte verlorene Heimspiel war am 12.März 2011. An diesem erfolg sind Spieler vom Jahrgang 1996,1997,1998 und 1999 beteiligt

01.06.2013

Die C1 gewinnt 4:0 gegen den FC Oeding.

Die C1 bleibt auch im 20. Spiel ungeschlagen und gewinnt mit 4:0 gegen den Fc Oeding. Mit überwiegend Jungen Jahrgang gingen die rot weißen dieses Spiel an und waren von beginn an auch die Spielbestimmende Mannschaft. Dem Gast aus Oeding wurde nicht eine Torchance zugelassen, die Abwehrkette um Abwehrchef Michael Wittich stand sehr sicher. Im Mittelfeld sorgte Philip Benterbusch für sehr viel Wirbel. Und im Sturm erzielte alle vier Tore Dominic Hurr.

Allerdings muß man heute sagen, das die Komplette C1 immer wieder an den überragend haltenden Torhüter der Gäste aus Oeding scheiterte. Das war einfach Klasse was der Junge heute gemacht hat.

25.05.2013

Die C1 gewinnt mit 1:3 gegen TSG Dülmen.

Heute mußte die C1 im Derby gegen TSG Dülmen spielen, das war der erste Match Ball zur Meisterschaft. Die Jungs nutzten diesen auch, denn mit diesem Sieg stehen die rot weißen uneinhollbar auf Platz Eins der Tabelle.

Das Spiel der rot weißen war eigentlich nicht so überzeugend, nur heute war die Chancen Auswertung sehr gut. In der 8. Minute erzielte Niko Richelmann nach einer Ecke per Kopf das 0:1. In der 17. und in der 29.Minute erhöhte Dominic Hurr auf den 0:3 Halbzeitstand.

In der zweten Halbzeit spielte dann nur noch eine Mannschaft und das war die TSG. Die rot weißen liesen sich in die eigene Hälfte drücken und hatte alle Hände zu tun die Angriffsbemühungen der Gastgeber abzuwehren. So verkürtzten die TSG in der 56. Minute noch auf 1:3, welches auch der Endstand war.

Beim Schlusspfiff war die freude bei allen Jungs riesengroß. Denn man hatte nicht nur dieses Spiel gewonnen, sondern auch die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Bezirksliga.

 

11.05.2013

Die C1 gewinnt mit 8:0 gegen DJK GW Nottuln II.

Heute konnte die C1 Ihr Heimspiel gegen GW Nottuln II gewinnen. Von beginn an waren die rot weißen die Spielbestimmende Mannschaft und man lies den Gästen aus Nottuln nicht viele Chancen. Die Torschützen waren Niko Richelmann mit 4 Treffer (2:0/4:0/5:0/6:0/9./38./43./48.Min), Dominic Hurr 2 Treffer (1:0/3:0/5./23.Min), je einmal traffen Philip Benterbusch (7:0/53.Min) und Human Ebrahimi.

Bedingt durch die Niederlage von Vorwärts Epe gegen DJK/VfL Billerbeck, brauchen die rot weißen aus den letzten vier Spielen nur noch einen Punkt für die Meisterschaft.

04.05.2013

Die C1 gewinnt mit 0:1 gegen Vorwärts Epe.

Die C1 konnte das heutige Topspiel gegen den Tabellenzweiten Vorwärts Epe mit 0:1 für sich entscheiden. Die Gastgeber aus Epe forderten den rot weißen mächtig was ab und wollten den Punktevorsprung verkleinern. Aber die gut stehende Viererkette lies nicht viel zu und auch das Mittelfeld arbeitete gut nach hinten mit. Nach vorne ging heute einiges, obwohl schon in der dritten Minute der Stürmer verletzt ausgewechselt werden mußte. Philip Benterbusch übernahm den Job des Stürmers und machte mächtig viel Wirbel nach Vorne. Die C1 hatte einige gute Chancen das spiel für sich zu entscheiden doch traff man leider zwei mal nur den Pfosten. In der 40. Minute erzielte Philip Benterbusch den 0:1 Siegtreffer für die C1.

 

 

27.04.2013

Die C1 gewinnt gegen Legden/Asbeck mit 4:1.

Die C1 war heute Zuhause und zum ersten mal in diesem Jahr auf Rasen gegen Legden/Asbeck gefordert.

Die rot weißen hatten einen Traumstart, denn schon in der 2.Minute erzielte Dominic Hurr per Kopf nach einer Ecke das 1:0. Also es lief sehr gut, mit hohem Tempo und guten Spielzügen spielten die Jungs weiter. Doch in der 15.Minute konnten die Gäste aus Legden/Asbeck durch Ihre schnellen Spieler und viel zu offensive Verteidiger der C1 zum 1:1 Ausgleichen kommen. Doch dieser gegentreffer schockte die C1 nicht, es war ehr eine warnung an unsere Verteidigung. Noch bis zur Halbzeit konnte die C1 durch Dominic Hurr (2:1/3:1/25./30.Min) das Ergebnis auf 3:1 erhöhen. In der zweiten Halbzeit erspielte sich die C1 noch einige Torchancen, doch die verwertung dieser Chancen blieb aus. In der 63.Minute konnte Nico Richelmann nach einem genialen Zuspiel von Tim Müller denn 4:1 entstand erzielen.

20.04.2013

Die C1 gewinnt in Merfeld mit 0:5.

Die C1 mußte heute bei bestem Wetter gegen Merfeld spielen. Und das machte die rot weißen auch, den das war schon gut anzuschauen was die Jungs da heute boten. Die rot weißen liesen den Ball auf der Asche von Merfeld gut und mit hohem Tempo laufen. Die C1 war von beginn an überlegen und liesen den Gastgeber kaum mal die möglichkeit aus der eigenen hälfte herraus zukommen.

Die Torschützen waren Dominic Hurr drei mal (0:1,9.Min/0:2,12.Min/0:3,47.Min), Gordy Wegener einmal (0:4,55.Min). Das 0:5 erzielte Sebastian Ziewers, unser stürmender Torwart :DD (0:5/64.Min).

13.04.2013

Die C1 gewinnt mit 4:1 gegen Ahaus.

Das heutige Heimspiel konnte die C1 mit 4:1 gegen SV Eintracht Ahaus gewinnen, schon zur Halbzeitpause führten die rot-weißen mit 3:0. Die Torschützen waren Dominic Hurr (1:0/17.Min), Niko Richelmann (2:0/32.Min) und Human Ebrahimi (3:0/35. Min).

In der zweiten Halbzeit konnte die C1 durch Dominic Hurr in der 52. Minute auf 4:0 erhöhen. Bedingt durch zu viele wechsel auf dem Platz verlor die C1 dann etwas den Faden und so konnten die Ahauser noch auf 4:1 verkürtzen. 

09.04.2013

Die C1 spielt 1:1 gegen Billerbeck.

Heute hatte die C1 Ihr letztes Nachholspiel aus der Hinrunde, zu Gast hatte man DJK/VfL Billerbeck. In diesem Spiel standen sich zwei gleichstarke Mannschaften gegenüber, die sich nichts schenkten. Beide Mannschaften hatten gute Möglichkeiten und es hätte auch schon nach 20 Minuten 2:2 stehen können. Doch erst mit dem Halbzeitpfiff in der 35. Minute, konnte Billerbeck mit 0:1 in führung gehen. In der zweite Halbzeit lief die C1 nun einem Rückstand hinterher. In der 55.Minute konnte Dominic Hurr den Ausgleich zum 1:1 erzielen.

Dieses Spiel war also das letzte aus der Hinrunde. Im gesamten macht das 31 Punkte in der Tabelle, 10 Siege und ein Unentschieden. Dazu kommen noch zwei Siege in der Rückrunde. Nur wir dürfen uns noch nicht zurücklehnen es sind immer noch 9 schwere Spiele die da auf uns zukommen.

06.04.2013

Die C1 gewinnt 2:3 gegen SW Holtwick.

Heute mußte die C1 nach Holtwick reisen, um noch ein Spiel aus der Hinrunde (Dezember) zu spielen.

Auf dem sehr staubigen Ascheplatz in Holtwick lief eigentlich alles nach Plan. In der 6. Minute erzielte Lucas Helmer das 0:1, eine Minute später erhöhte Philip Benterbusch auf 0:2. Auftagt nach maß, aber danach spielte nur noch eine Mannschaft und das waren die Gastgeber aus Holtwick. Die rot weißen gaben das Spiel komplett aus der Hand und alles was schief gehen kann ging auch schief im eigenen Spiel. Dem Gegner wurde viel Platz gelassen, man hielt lieber mal ein Sicherheits abstand und ließ Holtwick schön Spielen. Und so sollte dann auch Holtwick in der 24.Minute zum 1:2 Halbzeitstand verkürzen.

Mit beginn der zweiten Halbzeit standen die rot weißen dann wieder besser auf dem Platz. Es wurde das Spiel der Holtwicker früher gestört und man kam auch ins Spiel zurück. Doch auch an Pilipp Schlerkmann der bis dahin mit klasse Paraden das Tor der C1 bewachte ging der Fehlerteufel nicht vorbei. So legte er in der 52. Minute das 2:2 der Holtwicker selber auf.

Jetzt wurde das Spiel wieder hecktisch. Die Holtwicker wollten jetzt noch mehr, doch mit Kampfgeist stämmte sich die C1 dagegen. Auch nach dem Dominic Hurr in der 62. Minute das 2:3 erzielte, liesen die Gastgeber nicht locker. In der Nachspielzeit bekamen die Holtwicker noch einen Umstrittenden Elfmeter zugesprochen.

Und nun hat Philipp Schlerkmann echt Nerven bewiesen und das er psychospielchen kann. Beim ersten Schuß ins untere linke Eck blieb er ganz gelassen stehen, den er wußte das der Schiedsrichter noch nicht freigegeben hatte. Die Gelbe Karte dafür das er den Ball nicht wieder aus den Netz holte, brachte ihn nicht aus der ruhe. Den zweiten Versuch wehrte er dann Eiskalt ab und hat mit diesem gehaltenen Elfmeter die Drei Punkte nach Dülmen geholt.

Die Mannschaft wußte genau bei wem Sie sich bedanken muß, und so wurde Philipp nach dem Abpfiff von der Ganzen Mannschaft vor freude begraben und gedrückt.

16.03.2013

Die C1 gewinnt 2:0 gegen FC Epe.

Am heutigen Samstag mußte die C1 zum Tabellen letzten FC Epe reisen. Der Vorher durch die Presse angekündigte sichere Sieg, sollte aber durch die dünne Personaldecke ein richtiger arbeitssieg werden. Den der FC Epe trat nicht gerade wie ein Tabellenletzter auf und machte es den rot weißen nicht wirklich einfach. Die erste Halbzeit war nicht schön anzuschauen, zu viele Foulspiele für ein Jugendspiel. Es scheint so das einige Mannschaften genau dieses trainieren, anstatt das Fussballspielen.

Die zweite Halbzeit gehörte dann aber der C1, auch bedingt durch Konditions Probleme der Gäste. Es wurde jetzt fast nur noch auf ein Tor gespielt, aber es sollte bis zur 46. Minute dauern bis Niko Richelmann das 1:0 erzielte. Das 2:0 erzielte dann in der 50. Minute Human Ebrahimi.

Wir wünschen dem Spieler des FC Epe der sich schwer Verletzt hat, an dieser stelle gute besserrung

 

09.03.2013

Die C1 gewinnt 5:1 gegen TuS Wüllen.

Nach Durchwachsener Vorbereitung und ohne zu Wissen wo man steht mußte die C1 heute Ihr erstes Spiel nach der Winterpause spielen. Doch die rot weißen kamen gut ins Spiel und man konnte schon recht früh sehen das der Gast aus Wüllen nicht viel dagegen zusetzten hatte.

Die C1 ging durch Niko Richelmann in der 11. Minute mit 1:0 in führung. In der 23. Minute erhöhte Dominic Hurr auf den 2:0 Halbzeitstand.

Nach dem Seitenwechsel war es das gleiche Bild, die C1 war drückend überlegen. Und einen Doppelschlag in der 38. und 40. Minute zum 3:0/4:0 durch denn gerade eingewechselten Yannick Süß. Nur 6 Minuten später legte Yannick Süß dann noch den 5:0 Treffer von Human Ebrahimi auf. In der 49. Minute konnten die Gäste dann noch auf 5:1 verkürzen, hierbei halfen die rot weißen durch eine verkettung von fehlern aber stark mit. Die letzten 20 Minuten gehörte dann komplett der C1, doch jetzt stand man sich selber im Weg. Jeder wollte selber mal aufs Tor schießen und das Fussballspielen im Mannschaftsvebund wurde eingestellt.

Doch man muß sagen das Spiel der rot weißen ist sichtbar besser geworden.

23.02.2013

Die C1 verliert 3:2 gegen Gievenbeck U15.2.

Sehr geschwächt mußte die C1 zum heutigen Testspiel nach Gievenbeck fahren, es fehlten von 8 defensiv spieler gleich 7 Jungs. Also von anfang an standen fast nur offensivkräfte auf dem Platz, Stürmer in der verteidigung und ab der zweiten hälfte ein Torwart im Sturm.

Aber dafür war das nicht das schlechteste Spiel, jeder versuchte auf der Ihm zugewiesenen Position alles zu geben und das beste daraus zu machen. Aber die gut eingespielten Gievenbecker verstanden es sehr gut, fehler der rot weißen sofort zu bestrafen. Und so lag die C1 auch nach gut 30 Minuten mit 3:0 zurück. Doch aufgeben wollte keiner der Jungs, Dominic Hurr erziehlte mit dem Pausenpfiff das 3:1. Die zweite Halbzeit wurde immer besser, man stand jetzt besser und lies nicht mehr viel zu. Dominic Hurr verkürzte noch auf 3:2, doch mehr war heute nicht drin.

 

16.02.2013

Die C1 gewinnt 4:5 gegen ETuS Haltern.

Das heutigen Testspiel konnte die C1 für sich entscheiden, das Ergebnis ist hierbei erstmal zweitrangig. Es paste noch nicht alles ganz zusammen nach der langen Spielpause. Doch man sah schon wieder gute Spielzüge und der Kampfgeist stimmte auch.

03.02.2013

Die C1 wird vierter beim 1.Hergeth Cup.

Beim heutigen Hergeth Cup spielte die C1 ein starkes Turnier. Mit zwei Mannschaften an den start gegangen, konnte eine Mannschaft sich ins Halbfinale kämpfen. Die zweite hatte etwas Pech in ihren Spielen, aber haben auch sehr guten Fussball geboten.
Das Halbfinale verlor man gegen GW Nottuln. Und im kleinen Finale verlor man erst nach 9 Meterschießen.
Das was die C1 heute im Turnier gezeigt hat war schon klasse, jeder hat sich voll reingehangen und starke Leistungen gebracht.

05.01.2013

Die C1 wird zweiter beim Hallenturnier in Billerbeck.

Heute reiste eine Gruppe von 7+2 Spieler nach Billerbeck um dort am gut besetzten Hallenturnier teilzunehmen.
Im ersten Gruppenspiel mußte die C1 gleich gegen den Bezirksligisten SuS Neuenkirchen spielen, dieses erste Spiel konnte die C1 mit 2:0 für sich entscheiden. Das zweite Spiel sollte nicht einfacher werden, die C1 mußte gegen den SuS Stadtlohn ran. Aber auch diese große Hürde sollten die rot weißen nehmen, man gewann in einem klasse und zugleich kurioses Spiel hochverdient mit 3:1.
Doch dann kam im dritten Spiel ein rumpelrückfall, man hatte ja die ersten Spiele suverän gewonnen und übers Wasserlaufen geht auch. Doch DJK/VfL Billerbeck holte die rot weißen wieder auf den Boden zurück und so ging dieses Spiel mit 2:1 verloren.
Im vierten Siel der vorrunde spielte die C1 dann wieder konzentrierter und gewann das Spiel mit 2:1 gegen den Tus Altenberge.
Vor dem fünften und letzten Vorrunden Spiel stand die C1 aufgrund der anderen Ergbnisse in der Gruppe schon sicher im Halbfinale, nur ob erster oder zweiter war die frage. Dieses hatte die C1 selber in der Hand, man hätte das letzte Spiel gegen den SC Greven 09 gewinnen müßen um sicher erster in der Gruppe zu werden. Doch dieses Spiel ging mit 0:1 verloren und so mußte noch auf das letzte Ergebnis aus dem letzte Vorunden Spiel gewartet werden. Dieses sollte passen, der Sus Neuenkirchen gewann mit 2:0 gegen den SuS Stadlohn.
Gruppen erster mit 9 Punkten und dem besseren Torverhältnis war die C1.

Im Halbfinale mußten die rot weißen nun gegen TuS Haltern spielen, welches knapp aber verdient mit 1:0 gewonnen wurde. Im zweiten Halbfinale gewann GW Nottuln gegen den SuS Neuenkirchen.

Also hieß das Finale DJK Dülmen gegen GW Nottuln. Im Finale merkte man den Jungs dann allerdings an das es ein sehr langes und anstrengendes Turnier war. So ging das Finale auch mit 1:3 verloren.

Doch man muß schon sagen, das war absolut klasse was die Jungs heute geleistet haben. Und der zweite Platz ist Hochverdient.

Mit dabei waren: Sebastian Ziewers(TW), Lukas Helmer, Nikolas Hypki, Philip Benterbusch, Dominic Hurr, Niko Richelmann und Jannik Süß. Nikolas Limke und Human Ebrahimi war zum anfeuern mitgefahren, vobei bedingt durch eine verletzung auch Nikolas Limke noch im Turniergeschehen eingreifen mußte.

 

01.12.2012

1:8 gewonnen gegen FC Oeding.

Heute überzeugte die C1 beim 1:8 Auswärtssieg in Oedingen. Von beginn an waren die rot weißen überlegen. Die Mannschaft lies den Ball gut laufen und erspielten sich so gute Torchancen, diese wurden auch genutzt.
Nur der überragend haltende Torhüter der Gäste verhinderte ein noch höheres Ergebnis.
Die Tore erzielten Dominic Hurr vier mal und jeweils 2 mal Niko Richelmann und Human Ebrahimi.

10.11.2012

Derby Sieg in den letzten Minuten.

Heute mußte unsere C1 gegen TSG Dülmen spielen, also ein Derby. Mit viel Glück konnten die rot weißen dieses Derby für sich entscheiden.
Sehr nervös und wöllig verunsichert agierten die Jungs der C1, warum auch immer. Das bleibt wohl immer ein Derby geheimnis, denn dieses habe Ich jetzt schon öfter beobachtet auch in anderen Jugengmannschaften der DJK.

Bei der C1 lief eigentlich nichts zusammen, nicht ein mal ein einfacher Doppelpass gelang den Jungs heute. Wieder waren viel zuviele Ballverluste oder abspiele die zum Gegner gingen und nicht zu den eigenen Leuten. Und genau so komisch war auch der Führungstreffer der TSG. Aus sicherrem Ballbesitz von den rot weißen, erzielt der Gegner das Führungstor in der 24. Minute. Und mit dem 0:1 Rückstand ging man dann in die Halbzeitpause.

Mit beginn der Zweiten Halbzeit wurde es aber immer noch nicht besser bei den rot weißen. Erst so ab der 55. Minute wurde es auch bedingt durch einige Umstellung im Spiel etwas besser und zwingender. Aber natürlich kam jetzt auch noch etwas Bech dazu und der Ausgleich wollte einfach nicht Fallen. Auch im Spiel wurden immer mehr kleine Nickelichkeiten ausgeteilt, von beiden Seiten. Es war jetzt ein richtiges Derby geworden, aber dadurch bekam die C1 einige Freistöße zugesprochen. Und das war nicht das schlechteste den wenn aus dem Spielraus nichts geht dann mit dem ruenden Ball. So verfehlte in der 63. Minute der Freistoß von Lucas Helmer nur knapp sein Ziel. Doch in der 67. Minute konnte Dominic Hurr einen Freistoß zum 1:1 direkt verwandeln, die freude bei den rot weißen war riesig und auch verdient. Aber es waren ja noch drei Minuten zu Spielen und die rot weißen jetzt oben auf. Und in der 69.Minute konnte Philip Benterbusch durch eine super einzel Aktion noch den 2:1 Siegtreffer erzielen.

Das war heute echt kein gutes Spiel der rot weißen, doch keiner hat aufgegeben und am Ende steht ein Derby Sieg und ganz wichtige drei Punkte.

An dieser Stelle möchte Ich Mich noch bei unserem treuen Kleinen Edelstahltor Endschldigen, welches Ich heute heufiger getretten habe :D.

 

 

06.11.2012

Pokalaus gegen SuS Stadtlohn.

Das heutige Pokal Halbfinale gegen den Bezirksliga Tabellenführer SuS Stadtlohn ging trotz aufopferungs vollem Kampf mit 5:1 verloren.
Die Hausherren waren von beginn an die Spielbestimmende Mannschaft und sehr Druckvoll, doch die rot weißen stemmten sich dagegen. Die Jungs kämpften und werten sich mit allen was sie hatten und konnten, doch die Stadtlohner waren einfach eine Nummer zu hoch. Und so mußte die C1 heute 5 Gegentore hinnehmen.

Dominic Hurr konnte in der 57. Minute noch den Ehrentreffer erzielen.

Jungs das war ein tolles Spiel von euch, auch wenn es verloren ging. Wir gehören dieses Jahr nicht umsonst zu den vier besten Mannschaften im Kreis Coesfeld/Ahaus und darum last uns weiter die Liga rocken...............

03.11.2012

 

Die C1 spielte heute Ihr erstes Spiel in den neun Trikos, gesponsert durch die Firma.

 

Hergeth GmbH

0:14 Kantersieg in Nottuln.

Das heutige Auswärtsspiel der C1 gegen Nottuln C2 begann zur besten Bundesliga Zeit um 16:00 Uhr. Dieses Spiel endschied die C1 mit 0:14 für sich.
Nur wenn man bedenkt das zwischen dem 0:1 (1.Minute) und dem 0:2 (31.Minute) genau 30 Minuten lagen. Dann kann sich jeder denken das die Chancen Auswertung bis dahin eine echte "Bild Note 6" war. Nach dem 0:1 in der ersten Minute durch Niko Richelmann, gingen die rot-weißen schon fahrlässig mit den Torchancen um. Erst in der 31. Minute erhöhte Philip Benterbusch auf 0:2. Und zwei Minuten später legte Dominic Hurr den 0:3 Halbzeitstand nach.
Was dann in der zweiten Halbzeit geschah, habe Ich in Meiner langen Trainerlaufbahn auch so noch nicht erlebt.

Denn die C1 ist nach der Ansprache in der Halbzeitpause förmlich explodiert und man konnte sehen das die Mannschaft es verstanden hatte, das es im Kopf nach jedem Treffer 0:0 stehen muß.

Genau so gingen alle Jungs zu wercke, als wenn es kein Morgen geben würde schossen die rot weißen noch 11 Tore in der zweiten Halbzeit. Die Torschützen in der Zweite Halbzeit waren dann noch 4 mal Philip Benterbusch, 3 mal Niko Richelmann, 2 Mal Dominic Hurr. Fabian Grabowsky erzielt einen Treffer, genau wie Human Ebrahini.

 

Ich möchte jetzt mal ein Kompliment an die Mannschaft machen. Denn wenn Mir vor drei Monaten jemand gesagt hätte,das wir ganz oben in der Liga mitspielen und dazu noch das Halbfinale im Pokal erreichen. Dann hätte Ich wahrscheinlich geschmutzelt und gedacht naja eine Mannschaft zusammen gewürfelt aus C1,C2,D1 und D2, man sollte sich ins Mittelfeld einschätzen. 

Allerdings muß man sagen das Ihr eine Tolle Truppe seit, super schnell seit Ihr zu einer Einheit zusammen geschmolzen. Egal wie oft oder wenig der ein oder andere spielt, jeder stellt sich im Dienste der und des Erfolges der Mannschaft. Und man kann erkennen, das Ihr das umsetzt welches wir im Training und Spielen von euch verlangen.

Den erfolg habt Ihr euch selber anzuheften den wir Trainer spielen ja nicht, das macht Ihr. Und darum Danke an die Komplette Mannschaft.

Waschanleitung für die weißen Trikots! 

 

 

    Besonders nach spielen auf Asche bitte frühzeitig waschen.

 

    Beflockte Seite nach innen wenden!!! 

 

    Wenn möglich, bitte nicht bei 90°C waschen. 

 

    Nicht wringen und auf keinen Fall im Trockner trocknen!

 

    Nach dem Waschen auf Bügel hängen

 

27.10.2012

Kampfsieg gegen Vorwärts Epe.

Ein an Spannung kaum zu überbietendes Spiel sahen heute zahlreiche Zuschauer bei der C1.
Zu Gast war Vorwärts Epe und die Gäste waren nicht nur Körperlich überlegen, sondern auch eigentlich Spielbestimmend.
In Halbzeit eins liefs bei den rot weißen überhaupt nicht, nur der Kampfgeist war heute sehr gut. Die Gäste aus Epe machten das Spiel und die C1 hatte mit der Verteitigung des eigenen Tores alle Hand voll zu tun. Nach vorne konnte man ein Paar entlastungs Angriffe starten, welche aber noch nicht zwingend genug waren. So ging man dann mit einem 0:0 in die Pause.

Die Zweite Halbzeit sollte dann aber besser laufen für die C1, so klappte es immer besser mit dem Spielaufbau. Das lag auch ein wenig daran das die Gäste das Tempo nicht mehr so hoch hielten. In der 48. Minute konnte Paul Derken dann mit einem Distanzschuß die C1 mit 1:0 in führung bringen. Und in der 60. Minute erhöhte Dominic Hurr dann auf 2:0, dieser Spielstand war jetzt hochverdient. Denn die rot weißen waren zu diesem Zeitpunkt verletzungsbedingt nur mit 10 Jungs auf dem Platz. Dieser Treffer weckte aber auch die Eperaner wieder auf, diese erzielten dann auch in der 63.Minute denn Anschlusstreffer. Ab da wurde die Spannung groß, den die Gäste versuchten jetzt alles um den Ausgleich zu erzielen. Doch selbst mit der über 5.Minütigen Nachspielzeit konnte die C1 dieses Verhindern.

Das war eine starke Mannschaftsleistung und der Sieg ist Hochverdient.


   23.10.2012

Die C1 gewinnt 3:0 im Viertelfinale.

Im heutigen Pokal Viertelfinale konnte die C1 sich gegen die C1 des FSV Gescher durchsetzten.
Der B-Kreisligist war für die rot-weißen eine Harte Nuss, die Gescherraner standen sehr gut und störten früh den Spielaufbau.
Es dauerte 30 Minute bis die C1 durch Nikolas Hypki mit 1:0 in führung ging. Mit dieser knappen führung ging es dann auch in die Pause.

Mit beginn der zweiten Hälfte kam die C1 besser ins Spiel, aber heute kam man nicht wirklich gefährlich vor das Tor des Gegners. Und so dauerte es bis zur 58. Minute bis Dominic Hurr auf 2:0 erhöhte. Ab diesem Zeitpunkt war der Wiederstand gebrochen und Matthias Schulte traf dann noch in der 65 Minute zum 3:0 Endstand.

Jetzt heißt es Halbfinale für die rot weißen und der Gegner ist auch in diesem Jahr SuS Stadtlohn. Das könnte spannend werden.
 

 

20.10.2012

Die C1 gewinnt 3:4 gegen TuS Haltern.

 

Heute war die C1 zu Gast beim TuS Haltern, bei bestem Wetter und auf Kunstrasen war es ein gutes Spiel.  Die rot-weißen konnten das Spiel mit 3:4 für sich entscheiden.

Den Siegtreffer erzielte einer unser Torhüter, welcher heute einmal als Stürmer spielte. Sebastian Ziewers erzielte diesen Treffer in der 63. Minute. Sebastian hätte zwei Minuten später noch einen nachlegen können, aber traf dieses mal den Pfosten.

 

16.10.2012

Die C1 spielt 5:5 Unentschieden.

Heute war die C1 kurzfristig nach Seppenrade gefahren um noch ein Freundschaftsspiel zu absollvieren.

Die rot weißen hatten allerdings keinen besonders guten Tag und man ging schon sehr früh hoch in Rückstand. Allerdings zeigten alle große Moral und Kampfgeist. So konnte die C1 noch bis zum schluß auf 5:5 Ausgleichen.

13.10.2012

Die C1 verliert 1:4 gegen Nottuln C1.

 

02.10.2012

Die C1 zittert sich ins Viertelfinale.

Heute war die C1 Gastgeber im Pokal Achtelfinale, zu Gast hatte man die C1 von DJK VfL Billerbeck. In der Liga heißt das erster gegen zweiter.

Das Spiel lief eigentlich völlig an den rot weißen vorbei. Und man muß schon sagen das die Gäste nicht nur Körperlich überlegend war, sondern auch die spielbestimmende Mannschaft war.

Doch Dominic Hurr setzte sich in der 13. Minute gleich gegen drei Billerbecker durch und erzielte das 1:0. In der 23. Minute glichen die Gäste durch einen ruhenden Ball zum 1:1 aus. Mit diesem 1:1 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

In der zweiten halbzeit machten die Gäste mächtig Druck und die C1 lies sich immer tiefer in die eigene Hälfte drücken. Auch wenn das nicht immer stabil aussah, kam nicht wirklich ein gefährlicher Torschuss aufs Dülmener Tor. Die Abwehr kämpfte und Biss sich durchs Spiel, man konnte sich nur durch konter ein wenig Luft verschaffen. In der 53. Minute konnte dann der völlig freistehende Kapitan Nicolas Hybki einen von der Latte abprallenden Freistoß per Kopf zum 2:1 ins Netz befördern. Die Gäste versuchten alles um noch den Ausgleich zu erzielen, welches mehr Freiraum für die Stürmer bedeutete. Nach einen befreiungsschlag in der 70.Minute, startete Dominic Hurr und erzielte nach einem sprinnt über den halben Platz den 3:1 Endstand.

Es war kein gutes Spiel der rot weißen, aber was soll man sagen. Ihr steht im Viertelfinale des Kreispokal, das war eine gute Leistung von allen.

 

29.09.2012

Die C1 gewinnt mit 0:4 in Legden.

Im heutigen Meisterschaftsspiel mußte die C1 nach Legden reisen. Es war wie erwartet eine schwere aufgabe für die C1, die JSG Legden/Asbeck war wie erwartet eine Harte Nuss.

Nach nur Vier Minuten erzielte Dominic Hurr das 0:1. Doch danach machte man sich das Leben wieder selber schwer und den spielstarken Gegner noch stärker. Viele Fehlpässe, schlechte Ball annahmen und unnötige Ballverluste liesen kaum ein gutes Spiel zu. Wobei das Tempo im Spiel sehr hoch war. Beide Mannschaften hatten möglichkeiten Tore zu schießen, doch auf beiden Seiten standen gute Torhüter im Tor. So konnten die rot weißen die knappe führung dank des starken Sebastian Ziewers im Tor mit in die Halbzeitpause nehmen.

Die zweite hälfte begann ähnlich, nur mit verlauf des Spiel liesen die Kräfte der Gastgeber nach. So das die C1 jetzt mehr Platz und freiräume bekam, die sie dann auch zu nutzten wußte. Das spiel der rot weißen wurde zunehmend besser und die Chancen heuften sich.

Nach dem Treffer in der 51. Minute durch Niko Richelmann zum 0:2, übernahm die C1 das Spielgeschehen komplett. Nico Richelmann konnte dann noch in der 58. und 63. Minute auf 0:3/0:4 erhöhen.

Das war heute ein Gegner der es uns nicht Leicht gemacht hat, aber durch Kampfwille der Kompletten Mannschaft war der Sieg heute hochverdient.

22.09.2012

Die C1 gewinnt 7:0 gegen Merfeld.

Im heutigen Heimspiel mußte die C1 gegen SF Merfeld spielen. Gegen die stark defensiv aufgestellten Gäste aus Merfeld war das anfangs nicht ganz so leicht. Doch mit zunehmender Spieldauer wurde es bei den rot weißen immer besser.

Der 2:0 Halbzeitstand war bis dahin hart erarbeitet, Dominic Hurr erzielte beide Tore (12./26.Minute). Mit beginn der 2 Halbzeit lief die C1 dann Sturm aufs Gästetor und wurde auch dafür belohnt. Niko Richelmann erhöhte mit einem doppelschlag in der 46./48.Minute auf 4:0. Yannik Süß erzielte in der 53.Minute das 5:0, Dominic Hurr erhöhte dann in der 60. Minute per Elfmeter 6:0.

Denn letzte Treffer erzielte Human Ebrahimi in der 65. Minute.

15.09.2012

Die C1 gewinnt mit 2:3 gegen Ahaus.

Heute spielte die C1 in Ahaus und es war das erwartet schwere Spiel. Der Aufsteiger war ein Gegner auf Augenhöhe.

Die C1 begann recht gut und erarbeitet sich von beginn an gute Tor möglichkeitein. Es brauchte nur 9 Minuten bis Dominic das 0:1 erzielte nach guter vorarbeit und Flanke von Niko Richelmann. Die Gastgeber liesen sich aber nicht verunsichern und wurden zunehmend stärker. So konnten sie auch in der 27. Minute nach fehlern in der Abwehr zum 1:1 ausgleichen, .  Doch die rot-weißen erzielten noch mit dem Halbzeitpfiff (35. Minute) durch Niko Richelmann die 1:2 führung.

Nach der Halbzeitpause begannen die Gastgeber sehr stark und mit drei Spitzen, sie setzten die rot weißen mächtig unter Druck. Doch die Abwehr stand sehr sicher und lies nichts zu. Nur durch ein Freistoß konnten die Ahauser in der 52. Minute wieder zum 2:2 ausgleichen. Und ab diesem Zeitpunkt wurde es ein richtig gutes und spannendes Spiel, beide Mannschaften wollten den Sieg.

Doch die C1 hatte anscheinend etwas mehr Reserven und konnte in der 64. Minute durch Dominic Hurr wieder mit 2:3 in Führung gehen. Diese Führung gab die C1 auch nicht mehr aus der Hand, auch als sie zum Schluss 5 Minuten mit einem Mann weniger spielen mußte.

Man kann heute sagen das es ein Arbeitssieg war, wir haben nicht unbedingt schönen Fussball gespielt aber erfolgreich. Und ein bisschen Glück gehört auch da zu.

11.09.2012

Pokalsieg gegen SW Holtwick.

Die C1 hatte heute das erste Pokalspiel, nach einem Freilos mußten die rot weißen zum SW Holtwick reisen.

Der Liga Konkurent ist als Aufsteiger nicht schlecht in Siason gestartet, also ein schwer einzuschätzender Gegner. Doch Die C1 machte ein gutes Spiel,und konnte am Ende hochverdient mit 1:4 gewinnen.

Torschützen waren René Schlerkmann (0:1/11.Min),Niko Richelmann (0:2/0:3/27./53.Min) und Dominic Hurr (1:4/67.Min).

Pokal Achtelfinale ist am Dienstag den 02.10.2012, Gegner ist DJK VfL Billerbeck. 

08.09.2012

C1 gewinnt gegen den FC Epe 7:0.

Die C1 hatte heute Ihr erstes Heimspiel, zu Gast war der FC Epe.

Die C1 lies nichts anbrennen und zeigte früh wer die Heimannschaft war. Während die Gäste aus Epe nicht einmal gefährlich vors Tor kamen tauchten die rot weißen fast im Minutentakt vorm Gästetor auf. Nur die Chancenverwertung war nicht besonders gut und könnte noch deutlich verbessert werden.

Torschützen waren Lukas Helmer, Niko Richelmann jeweils 1 mal. Dominic Hurr 5 mal.

Einmal etwas für die Statistik:

Die C1 der DJK Dülmen verlor Ihr letztes Meisterschafts-Heimspiel am 12.03.2011.

 

 

01.09.2012

Auftaktspiel gewonnen.

Die C1 hatte heute Ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen den TuS Wüllen und konnte die drei Punkte deutlich und sicher mit nach Dülmen nehmen.

Der Endstand war zwar deutlich mit 0:7, aber es war kein schönes Spiel der rot-weißen. Doch wir stehen ja noch am anfang und werden daran arbeiten.

Dominic Hurr traf gleich 5 mal und Niko Richelmann 2 mal.

 

28/29.08.2012

Zwei Spiele in zwei Tagen bringen zwei Niederlagen.

Die C1 hatte an zwei Tagen zwei Spiele, leider sind daraus zwei Niederlagen rausgekommen.

Am Dienstag spielte man gegen den VfL Senden und verlor nach 2:0 führung noch mit 2:4.

Am Mittwoch war dann noch, nach kurzfristiger Absrache E-TuS Haltern zu Gast.

Dieses Spiel verlor man mit 0:2, vobei dieses in der ertsten Halbzeit nicht danach aussah. Denn die rot weißen hatten zahlreich sehr gute Torchancen, diese aber durch denn sehr guten Gäste Keeper zu nichte gemacht wurde.

Natürlich merkte man auch das die Luft raus war am zweiten Tag.

Jetzt kommt noch eine lockeres Training und dann gehen wir gut gerüstet in die neue Spielzeit.

 

20.08.2012

DJK Coesfeld macht es der C1 nicht einfach.

Heute spielte die C1 gegen DJK Coesfeld und diese machten es den rot weißen nicht einfach.
Sie begannen überraschend stark und gingen auch mit 0:1 früh in führung.

Allerdings ging Ihnen dann auch schnell die Puste aus und die rot weißen drehten das Spiel.

Zum schluss stand es dann 4:1 für die C1.

Torschützen waren Gordy Wegenner(1:1), Niko Richelmann(2:1), Philip Benterbusch(3:1) und Dominic Hurr(4:1).

18.08.2012

Die C1 hat auch das zweite Testspiel Gewonnen.

Heute spielte die C1 in Coesfeld bei der Sg Ihr zweites Testspiel. Das letzte aufeinander treffen war im Pokalfinale, welches die rot-weißen ja erst im Elfmeterschießen verloren haben. Einige der Jungs waren im Pokalfinale dabei und wollten heute eine kleine revanche.

Nach der ersten Halbzeit war das Spiel eigentlich schon gelaufen, den Niko Richelmann machte  einen Lupenreinen Hattrick.

Der Halbzeit stand war also 0:3 für die rot-weißen.

In der zweiten hälfte gelang dem Gastgeber aus Coesfeld zwar noch zwei Tore, aber den Sieg wollten heute bei ca. 40 Grad auf dem Platz die Dülmener. So erhöhte Philip Benterbusch noch auf 2:4.

Dieser Sieg war hochverdient, denoch ist es noch nicht alles Gold was glänzt aber wir befinden uns ja noch in der Vorbereitung.

16.08.2012

Die C1 hat Ihr erstes Testspiel mit 1:0 Gewonnen.

Heute spielte die neue C1 Ihr erstes Testspiel, gegen die Bezirksliga Mannschaft des SC Westfalia Herne (U14).

Diese war nicht unbedingt eine leichte Aufgabe, doch man konnte heute stellenweise sehen das die rot weißen Fussball spielen können.

Die Torhüter auf beiden Seiten hatten nicht viel zu tun, den das Spiel verlief doch meistens im Mittelfeld. Beide Mannschaften liesen nicht viel zu und neutalisierten sich gegenseitig. Es gab sehr wenig klare Torchancen auf beden Seiten, wobei die C1 eine nutzten konnte.

Nach einem Freistoß konnte Lukas Helmer den Ball per Kopfball ins Tor befördern.

 

 

Freilos in der Pokalvorrunde

Die C1 hat ein Freilos für die Pokalvorrunde.

Das beteutet das wir erst am 11:09.2012 in der 1.Pokalvorrunde

gegen SW Holtwick Spielen

 >>>Pokal-Spielplan<<<


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!