Aktuelles

 >>> Aktuelles aus 2010 <<<

30.06.2011

Die C1 hat eine Position in der Tabelle verloren.

Aufgrund einer Sportgerichts Entscheidung wurde ein Spiel am 21.Spieltag zugunsten für den SV Heek gewertet.

Schade eigentlich, war trotz alledem eine Super Saison

25.06.2011

Die C1 spielt im letzten Meisterschaftsspiel 1:1 gegen den Vfb Alstätte.

Heute musste die C1 zum VfB Alstätte fahren um dort das letzte Saisonspiel 2010/2011 zu spielen. Leider konnten heute nur 10 Jungs aus dem eigenen Kader zum Spiel fahren, so das die C1 sich aus der D1 vier und aus der C2 einen Spieler ausleihen musste.

Was die C1 in der ersten Halbzeit zeigte, war allerdings nicht unbedingt der Fußball den sie noch in den letzten Spielen zeigte. Sehr unsicher gingen die rot weißen zur Sache, zu viele Fehlpässe und Ballverluste waren auch der weg zum 1:0 Rückstand noch vor dem Pausenpfiff.

Mit beginn der zweiten Hälfte wurden die rot weißen sicherer und durch einige Positionswechsel kam man besser ins Spiel. Die Gastgeber zogen sich wie im Hinspiel in die eigene Hälfte zurück und lauerten auf ihre gefährlichen Konter. Doch dieses mal war die Hintermannschaft besser darauf eingestellt und konnten einen weiteren Gegentreffer verhindern. Und nicht nur das Tore verhindern können unsere Verteidiger, sondern auch zum Glück schießen. Denn der heute in der Innenverteidigung Spielender Leonard Fischer war es der in der 62. Minute mit einem satten links Schuss zum 1:1  Endstand ausglich.

Der dank der Trainer und der gesamten Mannschaft geht heute an die D-Jugendspieler Nico Richelmann, Philip Benterbusch, Dominic Hurr, und Nikolas Hypki. Das war eine starke Leistung von euch allen und die C1 konnte einen Punkt mit nach Dülmen nehmen. Danke auch an Luca Schneider von der C2 , der heute komplett 70 Minuten sehr gut spielte.D.J

 

18.06.2011

Die C1 gewinnt IhrSpiel gegen DJK Coesfeld mit 3:0.

Heute spielte die C1 in Ihrem letzten Heimspiel gegen DJK Eintr. Coesfeld. Und es sollte ein sehr einseitiges Spiel werden den es spielte von beginn an nur eine Mannschaft, das waren die rot weißen. Früh war klar wer hier die Spielbestimmende Mannschaft war, nur die Chancen Auswertung war nicht Optimal, so wurden einige Großchancen liegen gelassen. Es dauerte bis zur 20.Minute bis Felix Geburek die C1 mit 1:0 in Führung brachte. In der 33.Minute erhöhte Silas Fischer mit einem Distanzschuss auf 2:0.Die Zweite Halbzeit sollte ein Spiel auf ein Tor werden, die Gäste aus Coesfeld zogen sich komplett zurück. Es war kaum ein durchkommen für die C1, doch in der 55 Minute konnte Marwin Teschendorf noch auf 3:0 erhöhen.D.J. 

 

09.06.2011

Die C1 gewinnt Ihr Nachhohlspiel gegen DJK Vfl Billerbeck mit 0:4.

Überschattet von einem schweren Unfall gewann die C1 Ihr Nachholspiel gegen DJK Vfl Billerbeck mit 0:4. Von dieser stelle aus Wünschen wir den beiden Billerbecker Spielern die im Spiel unglücklich mit den Köpfen zusammen stießen, gute Besserung. In der 8.Minute ging die C1 schon früh durch Felix Geburek mit 0:1 in Führung. Paul Brandt erhöhte in der 28.Minute auf 0:2 und Fabian Köhler erzielte mit dem Halbzeitpfiff das 0:3. In der zweiten Halbzeit erhöhte dann noch Marwin Teschendorf in der 51.Min zum 0:4 Endstand.D.J.

 

05.06.2011

Drei C1 Spieler unterstützen erfolgreich die B1.

Julian, Felix und Paul unterstützten heute erfolgreich die BI gegen DJK VfL Billerbeck BI

>>>> siehe Bericht der B1 <<<<

28.05.2011

6:0 gewinnt die C1 gegen DJK Eintr. Stadtlohn.

Die rot weißen mussten heute zuhause gegen DJK Eintr. Stadtlohn spielen. Da das Hinspiel nur mit ach und krach 0:1 gewonnen werden konnte, muss man der Mannschaft heute ein Kompliment machen.

Denn die frühen Tore in der 6 Min. durch Felix Geburek und Julian Da Silva in der 8 Min. brach den Kampfgeist der Gäste früh. Von Anfang an sahen alle Zuschauer ein gutes Fußballspiel der C1, es wurde gut Kombiniert und der Ball wurde laufen gelassen. Die Gäste kamen kaum aus der eigenen Hälfte heraus.

So hatte heute, Mike Kreuznacht der zweite Torhüter der rot weißen einen recht ruhigen Nachmittag. Er Spielte heute fast ausschließlich Libero, meist angespielt von den Abwehrspielern eröffnete er das Spiel wieder von hinten neu. In der 35 Min erhöhte Paul Brandt aus eigentlich unmöglichem Winkel mit einem strammen rechts Schuss unhaltbar zum 3:0 Halbzeitstand.

Mit beginn der zweiten hälfte hatten die Gäste ihre Stärkste Phase, diese überstand die C1 ohne Gegentor. Beendete wurde diese Phase durch Luca Mewes, der in der 45. Min einen Konter erfolgreich zum 4:0 abschloss.

Mit diesem Treffer war auch der letzte Widerstand gebrochen und die C1 spielte nun wieder guten Fußball und hatten zahlreiche Möglichkeiten. In der 63. Min konnte Marwin Teschendorf durch starkes nachsetzten und somit die Gäste zu fehler zwingend auf 5:0 erhöhen. Das sollte aber noch nicht alles sein, das kurioseste Tor erzielte Julian Da Silva aus ca. 40 Meter in der Nachspielzeit. Julian lupfte den Ball über die Abwehrkette und wollte dadurch Marwin Teschendorf auf die Reise schicken, dieser stand aber deutlich im Abseits und brach den Angriff ab. Der Pfiff zum Abseits blieb also folgerrichtig aus ( Marwin war ja nur Passiv im Abseits ). Und der bis dahin sehr gut haltende Gäste Torhüter wollte den Ball aufnehmen und Griff daneben, so das der Ball zum 6:0 im Zeitlupentempo ins Tor rollte.

Das war schön anzuschauen was die Mannschaft da heute gezeigt hat, darum auch das Kompliment.Und ein Dank auch mal an die Zahlreichen Zuschauer die heute am Platz waren.

Aufgrund das Vreden nicht aus der Bezirksliga absteigt, steigen bei uns aus der Liga nur noch vier Mannschaften ab. Unser Ziel sollte jetzt der Zweite Tabellen Platz sein. D.J.     

 

21.05.2011

0:1 gewinnt die C1 gegen den FC Epe.

Am heutigen Samstag musste die C1 zum Tabellenzweiten nach Epe. Es standen zwei Mannschaften auf Augenhöhe auf dem Platz, wobei die Hausherren anfänglich ein wenig mehr vom Spielanteile hatte.

Denn sie machten von beginn an Druck aufs Dülmener Tor und machten so das Tempo sehr hoch ( Zu hoch ?? ). Die rot weißen konnten aber jede Angriffsbemühungen unterbinden, und die Null stand.  Nach vorne lief in der ersten Hälfte nicht besonders viel zusammen, so gab es nur eine richtig gute Tormöglichkeit.

So ging es auch mit einem Torlosen Remis in die Halbzeitpause.

Mit beginn der Zweiten Halbzeit merkte man das die Hausherren das hohe Tempo nicht halten konnten. Und die rot weißen kamen immer besser ins Spiel und spielten sich Zahlreiche gute Tormöglichkeiten heraus. Doch es dauerte bis zur 49 Minute bis das 0:1 viel, nach einem schönen Spielzug konnte Paul Brandt den bis dahin gut haltenden Torhüter überwinden. Nach der Führung nahm auch die C1 ein wenig das Tempo raus, dieses wiederum nutzten die Hausherren  um noch zum Ausgleich zu kommen. Doch auch die über Vierminütige Nachspielzeit der zweiten Hälfte reicht nicht mehr aus.

Und so haben die rot weißen heute verdient gegen den Tabellenzweiten gewonnen, das war ein sehr gutes Spiel von beiden Mannschaften. D.J.

 

14.05.2011

5:0 Verliert die C1 gegen den FC Oedingen.

Leider muss man heute sagen dass die C1 zu Recht und verdient verloren hat. Die C1 war spielerisch die bessere Mannschaft aber taktisch klüger war der Gastgeber.

Nach hinten standen sie kompakt und jeder Ball wurde einfach nach vorne gehauen wodurch sich dann gegen die weit aufgerückte C1 Konter Chancen ergaben. Diese Nutzten die Gastgeber dann auch meistens. Die Fehler häuften sich zunehmend bei den rot weißen, diese auch bedingt durch einige Umstellungen während des Spiels die nicht so gut waren. Allerdings waren heute einige Entscheidungen des Spielleiters sehr Rätselhaft, so wurde z.B. den rot weißen das Tor zum 1:1 aus nicht erklärbaren Gründen nicht anerkannt. Aber deswegen wurde das Spiel heute nicht unbedingt verloren.D.J

 

07.05.2011

3:0 gewinnt die C1 gegen den SV Heek.

Nach der Osterpause musste die C1 heute zu Hause gegen den SV Heek Spielen, bei schönstem Wetter wurde es auch das erste Spiel auf Rasen.

Und das Spiel hätte besser nicht laufen können den schon in der dritten Minute erzielte Marwin Teschendorf nach guter Vor arbeit von Felix Geburek das 1:0. Die C1 versuchte danach weiter ihr Spiel aufzuziehen doch die Gäste standen sehr Tief und lauerten auf Konter. Die Spielbestimmende Mannschaft war aber die C1 und so konnte sie in der 29.Minute durch Felix Geburek auf 2:0 erhöhen. Das Zuspiel für dieses sehenswerte Tor kam vom aufgerückten Innenverteitiger Jannik Friehage. Der im richtigen Moment den Ball durch eine Lücke der Abwehrkette spielte und Felix auf die Reise schickte. Mit dem Stand von 2:0 ging es in die Halbzeitpause.

Die zweite Spielzeit erhöhten die Gäste ein wenig den Druck, aber die Abwehr der C1 lies nichts zu. Und wenn es eng wurde war ja auch noch unser Torwart Fabian Töns da, er musste heute viel einstecken den er wurde zweimal angegangen obwohl er denn Ball schon hatte. Das führte dann auch dazu das er Verletzt ausgewechselt werden musste, Luca Mewes übernahm seinen Posten zwischen den Pfosten. In der 64.Minute konnte dann Marwin Teschendorf noch auf 3:0 erhöhen.D.J.

 

09.04.2011

Unentschieden gegen Nottuln (2:2).

Heute musste die C1 gegen die C2 von Grün weiß Nottuln Spielen und es lief eigentlich nicht schlecht für die Dülmener.

In der 13. Minute gingen die rot weißen durch Marvin Teschendorf nach guten Zuspiel von Luca Mewes in Führung und spielten sich einige gute Möglichkeiten heraus. Die Nottulner Angriffsbemühungen scheiterten an der gut stehenden Abwehr. Oder der heute sehr gut aufgelegte Torhüter Fabian Töns vereitelte die Angriffe durch gutes mitspielen.

So ging es mit einer knappen Führung in die Halbzeitpause.

Mit beginn der Zweiten Hälfte spielten die Dülmener weiter Ihr Spiel und gingen dann auch wieder durch Marvin Teschendorf in der 41 Minute mit 2:0 in Führung. Nur ab diesem Zeitpunkt schien der Faden zu reisen und man lies die Nottulner spielen. Diese wurde dann auch sofort von den Gastgebern angenommen, so konnten Sie in der 54. und 56. Minute durch einen Doppelschlag das Spiel auf den Kopf stellen. Erst als die Nottulner fast noch ein drittes Tor erzielte, welches zum Glück aber nicht Zählte(Abseits). Wurden die rot weißen erst wieder etwas munterer und versuchten jetzt auch wieder mehr nach vorne zu machen. Es gab auch noch einige gute Chancen nur sollte es dann aber leider nicht sein das es heute einen Sieger gab.

So sollten wir mit dem einen Punkt zufrieden sein. Denn der könnte noch ganz wichtig sein, in einer Liga wo 5 Mannschaften von 12 Absteigen.D.J.

 

02.04.2011

Es gab keinen Sieger im Spiel gegen den Tabellenführer SG Coesfeld.

Heute hatte die C1 den Tabellenführer SG Coesfeld zu Gast und die rot weißen schaffte ein 1:1 Unentschieden. Wobei man sagen muss das eigentlich nicht der Tabellenführer die Spielbestimmende Mannschaft war.

Zur Sicherheit begann die C1 heute nur mit einem Stürmer und einer Doppel sechs, um ein wenig gegen die Offensivstarken Coesfelder zu Mauern.Aber  diese Offensive blieb aus und so hatte Marvin Theschendorf schon in der 4.Minute die Möglichkeit die rot weißen in Führung zu bringen, diese aber leider ausließ. So spielte sich das Spiel in der ersten Halbzeit fast nur im Mittelfeld ab, es gab auf beiden Seiten kaum richtige Torchancen.

Bis zur 32. Minute als die Coesfelder nur durch ein Faulspiel (welches nicht geahndet Wurde) denn Ball bekamen. Mit diesem eroberten Ball schickte der Coesfelder den Stürmer (sah stark nach Abseits aus) zum Dülmener Tor. Der raus laufende Torhüter konnte dann nichts mehr retten und es stand 0:1 für die Gäste.Aber die rot weißen steckten die Köpfe nicht in den Sand und gaben noch mal Gas. In der Nachspielzeit ( 36.Minute ) der ersten Halbzeit konnte Felix Geburek eine Flanke des aufgerückten Rechtsverteidiger Silas Fischer Lehrbuchmäßig zum 1:1 ins Netz Köpfen.

Aufgrund der ehr harmlosen Angriffsbemühungen  der Coesfelder wurde zur zweiten Halbzeit umgestellt und mit zwei Stürmern gespielt. Und so waren die rot weißen in der zweiten Halbzeit eigentlich die bessere Mannschaft. Mann übte Druck aufs Gäste Tor aus und dieser versuchte es nur noch über schnelle Konter. Die größte Chance die rot weißen in Führung zu bringen hatte Jannik Friehage der den zweiten Ball nach einer Ecke aufs Tor schoss und den Gäste Torhüter zu einer Parade zwang. Die zweite Halbzeit ging aber ohne Tor zu ende und so trennte man sich 1:1 Unentschieden.

Ich denke das sich der Tabellenführer heute über eine Niederlage nicht hätte beschweren können, denn Ich sah die rot weißen heute einen tick besser.D.J

 

26.03.2011

0:1 Gewonnen gegen DJK Lette.

Heute musste die C1 beim Tabellen letzten DJK Lette Spielen und genau hier sollte es zu einem richtigen Krimi kommen. Nicht dass der Gegner stark war, nein die rot weißen machte ihn stark.

So sollte es dann auch sein das in der ersten hälfte die C1 nicht ihr Spiel spielte sondern sich anpasste am Gegner. Das führte dann auch dazu dass sich die Fehler häuften, die einfachen Sachen misslangen. Von mehreren Freistößen aus guter Position kam nicht einer in Richtung Tor. Der gefährlichste Schuss aufs Tor kam vom aufgerückten Abwehrspieler Yannick Friehage aus 25 Meter den der Letteraner Torwart nicht fest halten konnte aber zur Seite klären. Die rot weißen hätten sich auch nicht beschweren können wenn es zur Halbzeit 1:0 für Lette gestanden hätte, denn man lud den Gegner regelrecht dazu ein Tore zu schießen.

So ging es dann 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach einer etwas lauteren Ansprache durch die Trainer und einige Minuten wo die Mannschaft alleine in der Kabine war wirkte die Mannschaft wie ausgewechselt. Denn in der zweiten Halbzeit war eine andere Mannschaft auf den Platz, es wurde Fußball gespielt, es wurde geredet, es lief einfach besser.

Nur jetzt lief die Zeit gegen die rot weißen, den gegen 9 Abwehrenden Spieler ist es nicht so einfach ein Tor zu schießen. Aber der Kapitän Paul Brandt zeigte heute nicht nur Kampf, sondern auch das er die Mannschaft führen kann. Und auch Paul Brandt war es der dann in der 55. Minute nach einer schönen Spielzug das erlösende 0:1 schoss.

Kein schönes Spiel aber drei Punkte und eins könnt Ihr glauben das war gar nicht so einfach für uns auf der Bank zu sitzen und nur zuzuschauen.D.J.

 

19.03.2011

Sicherer 4:1 Heimsieg gegen Ahaus.

Heute stand Wiedergutmachung für das bescheidene Spiel der letzten Woche auf dem Programm. Im ersten Rückrundenspiel musste die C1 gegen den SV Eintr. Ahaus spielen, im Hinspiel musste man eine Bittere Niederlage hinnehmen.

Aber heute hatten die Gäste aus Ahaus das Nachsehen so gingen die rot weißen schon in der 2. Minute mit 1:0 in Führung, eine flanke vom Paul Brandt wurde durch einen Abwehrspieler ins Netz befördert. Die Mannschaft erarbeitete sich einige gute Chancen, doch es dauerte bis zur 22 Minute bis Felix Geburek mal einen Schuss aus der Distanz ins Netz beförderte. Die Gäste aus Ahaus ließen zum Glück in der ersten Hälfte eine Riesen Chance liegen und der Ball ging nur ans Außennetz.( das Tor war leer, kennen wir ja aus dem Hinspiel ).

So ging es mit dem Stand von 2:0 in die Halbzeitpause.

In der zweiten Halbzeit gelang den rot weißen dann nach nur 4 Minuten durch Luca Mewes das 3:0 (39 Minute). Durch ein Faulspiel an einem Abwehrspieler welches nicht geahndet wurde verkürzten die Gäste in der 41. Minute auf  3:1 und setzten danach die rot weißen stark unter Druck. Aber die gute Abwehrkette lies nicht mehr viel zu und schickte die eigenen Vorderleute immer wieder zu schnellen Kontern zum Gegnerischen Tor. Das hohe Tempo dieses Spiel war für beide Mannschaften Kräfte zehrend aber die rot weißen hatten anscheinend die größeren Kraftreserven. So konnte dann in der 68. Minute Felix Geburek zum 4:1 entstand erhöhen.D.J

 

12.03.2011

0:4 gegen den VfB Alstätte verloren.

 

05.03.2011

Guter Start in die Rückrunde und 1:3 gegen DJK Eintr. Coesfeld gewonnen.

Mit einem sicheren Sieg (1:3) gegen die DJK Eintr. Coesfeld begann die Rückrunde für die rot weißen. In der ersten Halbzeit tat sich die C1 noch etwas schwer, und so brauchte man 32 Minuten bis das 0:1 durch Marwin Teschendorf  viel.

In der Zweiten Spielhälfte spielte dann nur noch eine Mannschaft und die C1 erarbeitete sich einige Chancen. Und so viel in der 50 Minute das 0:2 durch Silas Fischer und nur Vier Minuten später traf Felix Geburek zum 0:3. Mit der drei Tore Führung wurden die rot weisen dann etwas nachlässiger und so bekamen Sie in der 59 Minute noch den Anschlusstreffer zum 1:3.D.J.    

 

22.02.2011

Testspiel gegen die B2 für sich entschieden.

19.02.2011

Gewonnen gegen die C/B von Hiddingseln.

Im dritten Test innerhalb von einer Woche konnte die C1 sich heute gegen eine Gemischte C/B Mannschaft durchsetzten. Die Körperliche Überlegenheit der Gegner wurde durch den Besseren Fußball neutralisiert, und dadurch sah der Gegner nicht immer glücklich aus. Die Laufbereitschaft und auch der Kampfgeist waren selbst noch in der 80 Minute sehr gut.

Und so konnte die C1 das heutige Spiel deutlich zu Null gewinnen.

 

17.02.2011

3:1 gegen die C1 von SUS Olfen verloren.

Im heutigen Test war die C1 fast ohne jede Chance, der Gegner war einfach Körperlich und auch zum teil Fußballerisch überlegen. So mussten die rot weißen schon in der ersten Halbzeit alle drei Gegentreffer hinnehmen.

In der Zweiten hälfte lies die C1 denn Ball besser laufen und nahmen sichtbar den Kampf besser an und konnten auch noch einmal den Ball im gegnerischen Tor unterbringen. In meinen Augen war das heute schon ein sehr hartes und Körper betontes Spiel, wo die rot weißen nicht so gut aussahen.

Ich denke das wir gegen eine Mannschaft die gegen den DFB Stützpunkt 4:2 Gewonnen hat, verlieren können. Vor allem wenn der Kampf stimmt, denn der war heute bei den rot weißen gut. D.J.

 

12.02.2011

1:4 gegen den DJK Adler Buldern gewonnen.

Am heutigen Samstag spielte die C1 ihr zweites Vorbereitungsspiel in Buldern. Die DJK Adler Buldern spielt zwar eine Klasse niedriger, ging aber in der ersten Spielhälfte verdient mit 1:0 in Führung. Bei den rot weißen lief noch nicht wirklich viel zusammen und der Bulderner Torwart hat durch klasse Paraden den einen oder anderen Schuss gut entschärft.

Mit beginn der zweiten Halbzeit merkte man allerdings das der Gegner das Tempo nicht halten konnte. Wodurch die C1 immer mehr Platz für ihr Spiel bekamen und diese dann auch nutzte und letztendlich mit 1:4 gewann. Danke an den D1 Torhüter, der seine sache heute gut gemacht hat und am Gegentor keine Schuld hat. D.J.

 

05.02.2011

4:2 gegen den Bezirksligisten TSG Dülmen verloren.

Heute spielten die rot weißen gegen den Bezirksligisten TSG Dülmen und haben mit 4:2 verloren. Mit einem stark geschwächten Kader und drei C2 Spieler stellte man sich dieser Aufgabe. Und so richtig konnte man keinen Klassenunterschied erkennen den die rot weißen spielten stellenweise guten Fußball und der Kampf stimmte auch. Die rot weißen schafften es sogar einen 2:0 Rückstand wieder aufzuholen und den Bezirksligisten unter Druck zu setzten. Die TSG schafften es durch Konter das Spiel letztendlich für sich zu entscheiden.

Heute haben alle C1 Spieler und auch die C2 Spieler eine gute Leistung abgeliefert.D.J.

 

 

Am Donnerstag den 13.01.2010 beginnen wir wieder mit dem Training.


Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!