17.05.2014

3:1 gewonnen gegen Ibbenbühren.

Nach vielen Rückschlägen hat es endlich geklappt, die DJK holte am Samstag völlig verdient ihren ersten Saisonsieg. Nach dem man schon in einigen Spielen nah dran war hatten sich die Rot-Weißen viel vorgenommen für das Spiel gegen Ibbenbüren.  Schon in der 2. Minute hatte Michael Wittlich eine riesen Möglichkeit durch einen Kopfball. Gordy Wegener trieb die  Mannschaft immer wieder  nach vor und setzte dann auch in der 15. MinBatuhan Frahman schön in Szene, der zum 1:0 einschob. Nur ein paar Minuten später war es dann Yannik Süß der nach einer Flanke das 2:0 erzielte. Durch einen dummen Elfmeter kann Ibbenbüren dann zurück ins Spiel.

Auch in der zweiten Hälfte ließ die DJK nichts von ihren Siegeswillen vermissen und drängte immer wieder auf das Tor der Gäste.  Batuhan Frahman war es dann, der seine klasse Leistung mit seinem zweiten Tor krönte und den völlig verdienten 3:1 Endstand erzielte. In der Schlussphase ließen dann die Hausherren nichts mehr anbrennen und gelangten so zu ihren ersten Sieg in der Liga.

" Wir müssen unserer Mannschaft ein riesen Kompliment machen, das war heute eine super Leistung von der Mannschaft. Wir waren ja schon oft dran und haben oft Pech gehabt, aber diesmal haben wir uns für die Arbeit selbst belohnt."

 

03.05.2014

2:3 verloren gegen Heek.

Die C1 war heute eigentlich die bessere Mannschaft, doch auch in diesem Spiel konnten die rot weißen nicht Punkten. Dieses lag aber nicht an der einstellung oder dem Kampfkeist der Jungs, das stimmte komplett. Die Jungs wollten heute gewinnen und gaben Vollgas und überzeugten heute. Es waren heute doch die fragwürdigen entscheidungen des Spielleiters die das Spiel zugunsten der Gäste entschied.

Nach dem sehr umstrittenes 0:1 der Gäste gab keiner der Jungs auf und die C1 konnte noch vor der Halbzeitpause zum 1:1 ausgleichen. Mit beginn der zweiten Halbzeit legte die C1 richtig los und ging verdient mit 2:1 in führung. Doch diese Führung hielt nicht lange und die Gäste nutzten den einzigen fehler den die rot weißen heute machte, zum 2:2 ausgleich. Das 2:3 darf so nie gegeben werden, zuerst wird der Torwart (Der den Ball schon in den Händen hat) im fünf Meterraum angegangen. Danach wird noch ein Spieler (der den fallengelassenen Ball aus den 16. spielt) mit gestrecktem Bein regelrecht umgehauen. Ein  dritter Spieler der Gäste schießt dann aufs lehre Tor. Vobei der Spieler der vorher den Torwart angegangen ist dort noch liegt und den Torwart ablenkt. Das Tor wurde gegebnen. Jetzt versuchten die rot weißen echt alles um das Spiel noch auszugleichen doch es gelang ihnen leider nicht.

 

05.04.2014

5:0 verloren gegen Warendorf.

Die C1 musste am Samstag in Warendorf antreten. Den guten Aufwärtstrend wollte man mit in die Partie nehmen und gegen den Tabellen fünften das Spiel lange offen halten. Obwohl die Rot-weißen vor allem Körperlich unterlegen waren hielten Sie gut dagegen . In der 30. und 33.Min kamen dann durch einige Unkonzentriertheit die Hausherren zur 2:0 Führung. Die zweite Hälfte gehört auch ganz den Warendorfern die schließlich zum 5:0 Endstand erhöhten. Die kämpferische Einstellung stimmte heute, aber mehr war  nicht drin .

29.03.2014

0:0 und einen Punkt Gewonnen.

 

15.03.2014

0:3 verloren gegen einen Gegner, die nicht einmal einen Torhüter

mit hatten.

Die C1 mußte heute Zuhause gegen SV Borussia Emsdetten spielen. Die Gäste reisten Ersatzgeschwächt an und hatten auch keinen Torwart dabei, diesen Job übernahm einer der Feldspieler im Leibchen. Die C1 hielt eigentlich ordentlich dagegen, nur nach vorne ging recht wenig bis überhaupt nichts. Es waren letztendlich wieder zu viele eigene fehler die es den Gästen einfach machten Tore zu schießen. Bei den drei Gegentore sahen die rot weißen wieder nicht gut aus, das erste war ein Ball dem der Torwart durch die Beine Rutscht. Bei dem zweiten hatten die Gäste Glück, den dort störten sich gleich zwei Emsdettener gegenseitig(die waren wohl überrascht das sie beide so frei am zweiten Pfosten standen). Und der dritte war ein völlig unnötiger Freistoß aus geschätzten 35 Meter der mit wucht genau ins Latenkreutz gezimmert wurde.

Das Positive jedoch, man hat vier Gegentreffer weniger als im Hinspiel bekommen.

 

08.03.2014

Mit zwei D-Jugendliche nach Greven.

Für die C1 der DJK stand das Auswärtsspiel beim SC Greven an. Es entwickelte sich von Anfang an ein ausgeglichenes Spiel. Phasenweise hatte die DJK sogar mehr Spielanteile.  

Durch zwei individuelle Fehler ging Greven Mitte der ersten Hälfte mit 2:0 in Führung. Diesen Rückstand steckten die Dülmener gut weg und drängten den SC sogar in deren Hälfe. Doch ein Tor wollte auch diesmal einfach nicht gelingen. In der zweiten Halbzeit übernahm Greven immer mehr das Spielgeschehen und erhöhte zum 4:0. Die Rot-Weißen, die quasi mit dem letzten Aufgebot angereist waren, konnten dem Gegner auch nicht mehr viel entgegen bieten.

In der Schlussphase hatten die beiden D-Jugendspieler Tobias Heßling und Luka Wegener noch eine gute Möglichkeit, aber auch ihnen blieb der Ehrentreffer verwehrt.

Heute war in der ersten Hälfte einfach mehr drin.

01.03.2014

Das Nachholspiel gegen Ibbenbüren verloren.

Im heutigen Nachholspiel gegen Ibbenbüren konnte die C1 zwar überzeugen aber wieder nicht gewinnen. Die rot weißen waren eigentlich die Spielbestimmende Mannschaft, doch die Gastgeber schießen die Tore. Zur Halbzeit stand es 2:0.

Doch aufgegeben hat die C1 nicht in der zweiten Hälfte erhöhte man den Druck und konnte auch auf 2:1 verkürzen. 5 Minuten vorm Abpfiff warf man dann alles nach vorne und spielte nur noch mit zwei Verteidigern. Doch Tore schießen geht bei den rot weißen nicht, nur im Training. Völlig unnötig war dann noch eine fünfminuten Zeitstrafe für einen Spieler der C1 wegen meckern.( Wie sagte schon Mario Barth" einfach mal fresse halten"). Aufgrund der völlig aufgelösten Verteidigung bekam man dann noch zwei Konter. Das war heute schon eine gute leistung, doch es fehlt wieder einmal die Belhonung.

22.02.2014

Heimspiel gegen Preußen Münster verloren.

Heute hatte die C1 die U14 von Preußen Münster zu Gast. Die C1 hatte sich eine menge gegen Preußen vorgenommen und konnte das auch in der ersten Halbzeit sehr gut umsetzten. So stand es zur Halbzeitpause auch nur Glücklich 2:1 für die Münsterraner. Da die Gäste merkten das sie einige gegenwehr bekamen und auf Dülmener traff die auch Fussball spielen können versuchten sie es mit Schüssen aus der distanz. Und hatten auch damit erfolg den diese gingen fast alle unter die Latte.

15.02.2014

Rückrundenstart gegen Vreden geht verloren.

Nach der intensiven Vorbereitung mit vielen Spielen ging es für die C1 der DJK zum ersten Rückrundenspiel nach Vreden. Die erste Viertelstunde konnten die Rot-Weißen trotz schnellen Angriffen der Hausherren und starken Gegenwind noch ziemlichen offen gestallten. Leider fiel dann durch eine Unachtsamkeit das 1:0 für Vreden.

In der folge Zeit lief die DJK dann mehr und mehr den Gegner hinter und es fielen die Tore zum zwei und drei Null.

Besonders den beiden Außenverteidigen Nils Kuhlmann und Noah Hypki ist es zu verdanken, dass die starken Stürmer nicht noch zu mehreren Torchancen kamen. Erst in der Schlussviertelstunde, als die Dülmener durch Verletzungen nur noch zu zehnt waren, besann  sich das Team aufs kämpfen und spielen und man  kam wieder ins Spiel. Am Ende gewann die SpVgg dann  verdient mit 4:0.

Am nächsten Samstag kommt dann die U14 von Preußen Münster nach Dülmen." Im Hinspiel sind wir mit 8:0 da ziemlich unter die Räder gekommen, das wollen wir zu Hause aber viel besser machen" geben die Trainer als Marschrute für das nächste Spiel  aus.

 

 

10.12.2013

0:5 Niederlage gegen Nottuln.

Schon am Dienstag mußte die C1 der DJK in Nottuln, im vorgezogenden
Meisterschaftsspie,l antreten.
Nach dem man das Spiel gegen den Tabellenführer am Samstag noch offen
gestallten konnte, wurden die Rot-Weißen in den ersten Minuten geradezu von der Heimmannschaft überrannt und kassierte auch prompt in der 3. Minute das 1:0.

Nur der volle Einsatz der Abwehrreihe um  Nils Kuhmnann, Domenic Altemeier, Rene Schlerkmann und Noah Hypki konnte schlimmeres verhindern. Erst nach gut 15
Minuten konnte die DJK sich von dem Druck lösen und kam auch zu einigen guten Möglichkeiten. In dieser  eigentlich guten Phase viel dann leider das 2:0. 

Der Anpiff der zweiten Hälfte wurde dann von den Dülmener verschlafen und so viel in der 36. Min das 3:0. Durch einige schnelle und direkte Kombinationen erspielten sich die DJK noch einige Torchancen, aber Nottuln blieb immer gefährlich und erhöhte schließlich noch auf 5:0.
So nun heißt es Kräfte sammeln und in der Rückrund neu angreifen gaben sich die Trainer sehr zuversichtlich für das nächste Jahr.

07.12.2013

Starkes Spiel gegen den Tabellenführer.

Nach einigen Wochen Spielpause reiste die C1 heute zum Tabellenführer TuS Altenberge.

Sehr arrangiert begannen die Rot-Weißen das Spiel und kamen gleich in den ersten Minuten zu einigen Torchancen durch Jannik Willmer und Dominic Altemeier Die C1 zeigte gute Kombinationen und konnten das Spiel offen gestallten.

Unbeeindruckt von dem 1:0, durch einem Konter in der 23. Minute spielte die C1 weiter gut gegen den Tabellenführer mit. Praktisch mit dem Halbzeitpfiff fiel dann das 2:0 für den Gastgeber.

Auch in der zweiten Hälfte war eigentlich der große Tabellen unterschied nicht zu erkennen. Immer wieder versuchten Yannick Süß und Jordy Wegener durch schnelles und direktes Spiel im Mittelfeld, die C1 nach vorne zu treiben. Doch mit zunehmender Spielzeit konnten die Jungs das sehr hohe Tempo des Spiels und des Flügel Flitzer der Gastgeber nicht mehr standhalten. Alten berge konnte somit noch auf 5:0 erhöhen.

Trotz des hohen ergebnis hat die C1 heute ein starkes Spiel gegen den Tabellenführer gemacht. Die Jungs haben in den letzten Wochen einen riesen schritt nach vorne gemacht und macht echt hoffnung auf die nächsten Spiele. Da werden noch Punkte kommenm.

 

16.11.2013

Freunschaftsspiel gegen den FC Gievenbeck.

Heute spielte die C1 gegen den FC Gievenbeck. Mit sehr wenig sicht dank des immer dichter werdenden Nebels war das aber trotzalledem eine gutes Spiel der rot weißen.

07.11.2013

0:1 verloren.

Im vorgezogenen Spiel gegen den SuS Neuenkirchen mußte die C1 eine unnötige Niederlage hinnehmen. Denn eigentlich begann die C1 recht gut, doch nach den ersten 15 Minuten war irgendwie Schluss. Kein Spiel mehr, ein Fehlpass nach dem andern und ein Zweikampfverhalten wie in der Ballettabteilung. Der Gast aus Neuenkirchen kam so immer besser ins Spiel und setzte die Abwehrkette immer mehr unter Druck. Doch diese machte heute einen guten Job, eine richtig zwingende Torchancen hatten Die Gäste nicht. In der 33. Minute bekamen die Gäste dann einen Strafstoß zugesprochen und erzielten damit das 0:1. In der zweiten Halbzeit wurde das Spiel der rot weißen wieder besser. Die letzten 10 Minuten gehörte fast Komplett der C1, doch das aufbäumen kam dann doch zu spät.

 

02.11.2013

1:1 Unentschieden in Heek.

Der gute Aufwärtstrend der letzten Wochen sollte sich im Auswärtsspiel beim SV Heek fortsetzen. Die DJK begann das Spiel sehr druckvoll und hatte gleich in der 3. Minute eine riesen Chance als Gordy Wegener aus 20m abzog und den Ball an die Latte knallte.

Nur ein paar Minuten später war es Moritz Gierschewski und Rene Schlerkmann , die weitere Möglichkeit vergaben. Der Gastgeber konnte sich in dieser Phase kaum aus der eigenen Hälfte befreien. In der 15. Minute war es dann Dominic Altemeier der sich auf rechts durchsetzte und von der Strafraumgrenze einen fulminanten Schuss abließ , leider holte der gegnerische Torwart den Ball mit einer Glanzleistung aus dem Winkel und so blieb es beim 0.0 . Die Rot-Weißen fanden danach nicht mehr so richtig ins Spiel und liefen mehr und mehr den Ball und Gegner hinter her. So kam Heek auch nach einer Standartsituation zum 1:0. Damit ging es dann auch in die Kabinen. Auch in der Zweiten Hälfte bekam man das Spiel erst nicht wieder im Griff. Die C1 verlegte sich nun mehr und mehr aufs Kontern und kam auch wieder zu sehr guten Möglichkeiten durch Moritz  Gierschewski und Dominic Altemeier, die aber beide vor Tor zu lange zögerten bis die Chance vorbei war. Im Spiel ging es nun hin und her. In der 87. Min war es dann Jannik Wilmer der durch einen 25m Freistoß das völlig verdiente 1:1 schoss.  Vom Spielverlauf geht das Unentschieden in Ordnung aber durch die sehr guten Tormöglichkeiten war heute mehr drin.

 

19.10.2013

Wieder verloren, aber.

Heute hat die C1 zwar wieder verloren, aber.

Das war heute eine klasse leistung der Mannschaft und das Ergebnis spiegelt auch nicht unbedingt den Spielverlauf wieder. Die Jungs haben an sich geglaubt und waren auch nicht viel schlechter als die Gäste aus Warendorf. Die rot weißen hatten zwar in der devensive ordentlich zu Tun, standen aber eigentlich recht sicher und liesen nicht viel zu. Allerdings ist die beste Abwehr machtlos bei gewissen Regelauslegungen (Regel 11,Abseits). Die offensive machte heute einen ordentlichen Job und hatten auch richtig gute chancen. Eine sehr gute hatte Dominic Altemeier, dessen Schuß aus 25 Meter allerdings an die Latte knallt.

 

12.10.2013

3:0 verloren.

Heute spielte die C1 bei BW Aasee, nach dem ersten schreck über die größe der Münsterraner machten die rot weißen das auch gar nicht so schlecht mit dem spielen. Bis zur 18 Minute war das eigentlich ein Spiel auf ein Tor und zwar auf das der Gastgeber. Doch mit dem Gegentreffer der aus dem nichts in der 18 Minute kam, Endete der spielfluss der rot weißen und kam auch bis zur Halbzeitpause nicht wieder. Alle waren deutlich verunsichert und so wurde der Gastgeber auch stark gemacht. Dieser wiederrum nutzte die unsicherheit und erhöhte auf den 2:0 Halbzeitstand.

In der Zweiten Halbzeit kam die C1 wieder besser ins Spiel, die Gastgeber dagegen machte hinten zu und versuchte es über Konter. Allerdings auch mit erfolg, in der 43. Minute mußte die C1 das 3:0 hinnehmen.

Schade, aber das war heute ein gutes Spiel der rot weißen, nur der Abschluss zum Tor sollte noch verbessert werden.

05.10.2013

7:0 in Emsdetten verloren.

Das heutigen Spiel verlor die C1 deutlich mit 7:0. Die Gastgeber aus Emsdetten waren heute einfach eine Klasse besser. Wobei das ein oder andere Tor mal wieder sehr ungewöhnlich gefallen ist und das waren heute nicht nur die Fehler der rot weißen. Naja wer dabei war weiß was gemeint ist.

Bis jetzt haben wir nur die dicken Brocken gehabt, ab jetzt kommen die Wochen der Wahrheit. Also das heißt Gegner die auch im Keller der Tabelle stehen

01.10.2013

2:0 im Pokal verloren.

Im heutigen Pokalspiel mußte die C1 nach Lette. Auf dem Papier waren die rot weißen die Favoriten aber auf dem Platz war davon nichts zu sehen. Auch wenn die Gastgeber aus Lette Körperlich überlegen waren, müssen die rot weißen besseren Fussball spielen. Doch dazu gehört auch mal das mehr gelaufen, mehr geredet und mehr einsatz von den Akteuren da ist. Sichere Bälle werden anstadt zum eigenen Mann zum Gegner gespielt, oder gar völlig unbedrängt ins Seitenaus gespielt. Keiner geht mal einen Ball entgegen oder stört den Gegner bei der Ballannahme, Zweikampf ist gleich Null.

Man könnte noch viel mehr hier aufzählen, das lasen wir aber mal. Fraglich bleibt nur warum geht das alles im Training aber mit Gegner weiß keiner mehr wie das mit dem Fussball spielen geht.

28.09.2013

1:4 gegen SC Greven 09 verloren.

Im heutigen Heimspiel mußte die C1 gegen SC Greven 09 ran. In dieses Spiel mußten die rot weißen zwar auch wieder eine Niederlage hinnehmen. Allerdings wird es von Spiel zu Spiel besser und wir sind auf dem richtigen weg. Der Torschütze für die C1 war Christoph Ottlik mit einem sehenswerten heber aus 25 Meter.

 

21.09.2013

8:0 gegen Preußen Münster verloren.

Heute mußte die C1 nach Münster reisen um dort gegen Preußen Münster spielen. Alles fing recht gut an, die rot weißen hielten sehr gut dagegen. So ging mann mit einem 2:0 Rückstand in die Halbzeitpause. Beide Tore vielen nach Standarts.

In der zweiten Hälfte erhöhten die Gastgeber noch mal den Druck, welchen die rot weißen dann auch irgendwann nicht mehr stand halten. So verlor die C1 heute mit 8:0.

 

17.09.2013

2:1 im Pokal gewonnen.

Die C1 mußte heute in der 1.Pokalrunde gegen DJK Coesfeld spielen und konnte auch der favoritenrolle gerecht werden. Allerdings hatte man so seine Liebe mühe gegen den in der Kreisliga B spielenden Gegner.

Bis zur 55. Spielminute lief es für die rot weißen recht gut man hatte eigentlich Spiel und Gegner im Griff. Die C1 führte bis zu diesem Zeitpunkt mit 0:2 durch Tore von Christoph Ottlik und Leo Wolters. Doch verlor die Mannschaft immer mehr Ordnung und der Gastgeber wurde immer mehr ins Spiel gebracht. Mit viel glück konnte die C1 aber die führung ins Ziel retten und ist somit eine runde weiter.

Der Gegner im Achtelfinale heißt nun DJK Lette.

14.09.2013

1:5 gegen Vreden verloren.

Die C1 spielte heute Ihr erstes Spiel in der Bezirksliga gegen SpVGG Vreden. Die rot weißen mußten bei Ihrer Premiere zwar eine deutlich Niederlage hinnehmen, aber es war wirklich nicht alles schlecht.

Die Gäste aus Vreden war sehr Spielstark und liesen den Ball auch gut laufen. Die C1 stand recht gut und hielt gut dagegen und erarbeitete sich einige möglichkeiten mehr als nur einen Treffer zu erzielen. Den Treffer für die rot weißen erzielte Moritz Gierschewski.

09.09.2013

0:3 gegen Schermbeck verloren.

Die C1 spielte heute gegen Schermbeck und verlor den Test mit 0:3. Dennoch ein großes Lob an die Mannschaft, den das war eine gute Leistung. Und diese Leistung kann und wird sich auch im Laufe der Spielzeit 2013/2014 noch verbessern.

05.09.2013

4:2 im Test gegen ETuS Haltern gewonnen.

Die C1 spielte heute einen Test gegen ETuS Haltern. Durch eine klasse leistung konnte die rot weißen heute mit 4:2 gewinnen.
Torschützen waren Batuan Frahmann zwei mal, Simon König und Leo Wolters je ein mal.

03.09.2013

4:1 im Test gegen Horstmar verloren.

 

27.08.2013

1:3 im ersten Test verloren.

Heute mußte die C1 in Ihrem erstes Testspiel der neuen Siason gegen die SG Borken eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Torschütze für die rot weißen war Gordy Wegener nach klasse Vorarbeit von Fabian Schulte.

Am Donnerstag den 29.08.2013 alle die Laufschuhe mitbringen.

 

 Der Spielplan für die Bezirksliga ist online

 

 

Damit wir planen können müßen wir noch wissen wann wer im Urlaub ist.

Bitte bis zum 11.07.2013 bescheid geben.

06.07.2013

Deutliche Niederlage im zweiten Sichtungsspiel

Gegen die U-15 vom VFB Hüls hatte die auswahl der rot weißen einen sehr schweren stand. Doch es war nicht alles so schlecht wie das 1:9 Endergebniss aussagt. Wir sind ja erst am anfang und werden uns mit sicherheit deutlich verbessern.

29.06.2013

1:2 im ersten Sichtungsspiel verloren

Gegen eine sehr gut eingespielten Gast aus Gemen war das für die bunte Truppe der rot weißen nicht einfach. Doch stellenweise war das schon recht gut was die Jungs da zeigten. Die Trainer konnten einige erkenntnisse sammeln, wo für dieses heutige Spiel ja auch geplant war.

23.06.2013

Um das Thema "Trainer/Betreuer" in der Saison 2013/2014 abzukürzen.

Die C1 wird durch Roland Nee, Thomas Möller und auch noch weiter von Dirk Jasper trainiert/betreut.

 

 

 


Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!